Herzlich willkommen!!
   
 







Wir haben für unsere Gästen folgende portugiesische Weine ausgesucht:

      2010er  Monsenhor Vinho Verde Branco

      2009er  Terras do Pó Branco

      2010er  Praça de S. Tiago Rose Vinho Verde

      2009er  Bons Ventos Rose

      2008er  Monte Cascas Colheita Douro, trocken

      2004er  Touriga Franca, trocken 


Hierzu servieren wir aus unserer Weinstubenküche typische portugiesische Gerichte:

     Caldo verde
               Traditionelle grüne Suppe mit Chourico-Wurst    

     Stockfischbällchen mit Piri-Piri Saucen-Dip
 

      Carne de Porco à Alentenjana     
               Schweinefleisch mit Muscheln auf Reisbett    

      Kaninchen in Rotweinsauce nach portugiesischer Art
       
               auf angebratenen Kartoffeln und Gemüse    

     
Birne in Rotwein nach portugiesischer Art 


Weiterführende Informationen zum Weinland Portugal

Lange Zeit war Portugal hauptsächlich wegen seines Portweins als Weinland bekannt, doch gerade in den letzten Jahren erfreuten sich die eher trockenen Weine immer größer.
Die Qualität der in Portugal produzierten und vermarkteten Weine hat immer mehr an Qualität gewonnen und sich somit einen eigenen guten Ruf aufgebaut. Vor allem Kleinstwinzer sind für den Weinanbau in Portugal zuständig, denn anders wie in anderen südlichen Weinländern wie beispielsweise Spanien und Italien gibt es hier keinen über lange Jahre entstandenen Mittelbau.
Etwa 15 % der werktätigen Bevölkerung Portugals leben vom Weinanbau.
Die am häufigsten angebaute Rotweinsorte Portugals ist die Touriga Franca, welche immerhin fast ein Viertel der Rebflächen ausmacht. Des Weiteren werden vor allem die Alfrocheirom die Aragonez, sowie die Baga angepflanzt.
Die wichtigsten Weißweintrauben sind die Alvarinho und die Arinto. Gerade wegen seiner besonderen Vielzahl und den teilweise weltweit einzigartigen Traubensorten konnte sich Portugal im Laufe der letzten Jahre einen Ruf als Weinland aufbauen. Die hier hergestellten Weine sind somit besonders individuell und unterscheiden sich teilweise sehr stark von anderen weit verbreiteten Weinsorten.
Die Weinanbaugebiete Portugals erstrecken sich von Nord bis Süd über das ganze Land.