Herzlich willkommen!!
   
 






Wir haben für unsere Gäste folgende südtiroler Weine ausgesucht:

     2011er  Eisacktaler Sylvaner Doc, trocken
    
     2011er  Weissburgunder Doc, trocken

    
2011er  Pfefferer I.G.T., trocken

    
2011er  Lagrein Kretzer Rosé Doc, trocken 

     2010er  St. Magdalener "Reiseggerhof" Doc
 
     2010er  Vernatsch Doc, trocken                   


Hierzu servieren wir aus unserer Weinstubenküche typische südtiroler Gerichte:
     
Südtiroler Speckknödel-Suppe                            
        Kräftige klare Fleischbrühe  mit frisch gemachten Speckknödelchen;
        dazu reichen wir kleineVinschgauer  

Ziegenfrischkäse auf Apfel-Blattsalat                           

        Ziegenfrischkäse-Parmesan-Nocken serviert auf 4 verschiedenen
        Salaten und Apfelscheiben mit weißer Balsamico-Vinaigrette;
        dazu reichen wir kleineVinschgauer  

Südtiroler Käsenocken                                                 

        Traditionelles südtiroler Gericht mit 3 verschiedenen Käsesorten;
        dazu servieren wir Krautsalat oder Blattsalat mit weißem Balsamico  

Hähnchen im Heu                                                   

         Herzhaft gewürztes halbes Hähnchen auf Wiesenheu gegart;
         dazu servieren wir hausgemachten Kraut-Specksalat  

Herrengröstel                                                          

         Herzhaftes südtiroler Gericht mit angebratenem Kalbsfleisch, Kartoffeln,
         Zwiebeln, Speck  und frischen Kräutern  

Dessert

        2 Varianten von Palatschinken

               gefüllt mit Marillen- und Limetten-Topfen                        


Weiterführende Informationen zur Weinbauregion Südtirol

Rebfläche: ca. 5.300 ha                                   Weinproduktion/Jahr: ca. 350.000 hl

Südtirol ist eines der kleinsten Weinbaugebiete Italiens. Durch seine geografische Lage aber auch eines der facettenreichsten. Wie eine Perlenschnur begleiten Südtirols Weinberge die beiden Hauptflüsse Eisack und Etsch auf ihrem Weg von den Alpen mit ihren Schneegipfeln in eine schon mediterran anmutende Landschaft mit Feigen- und Olivenbäumen an der südlichen Grenze zum Trentino. Das Südtiroler Weinbaugebiet ist stark vom Mittelmeerklima geprägt. Unterschiedlichste Klimazonen, wechselnde Bodentypen und rund 20 Traubensorten, die in Höhenlagen von 200 bis zu 1.000 m ü.d.M. gedeihen – das ist die Klaviatur, mit der Südtirols Weinerzeuger ein Spektrum an Spitzenweinen komponieren, das einzigartig ist in Italien.

In mehr als 55 Prozent der Südtiroler Weinberge wachsen weiße Rebsorten, Tendenz steigend. Gewürztraminer, Weißburgunder und Chardonnay stehen bei den Weißweinen mengenmäßig an der Spitze. Daneben werden in Südtirol auch Sylvaner, Sauvignon, Müller Thurgau, Kerner, Riesling und Veltliner angebaut.

Die seit Jahrhunderten traditionellen Rotweinsorten Südtirols sind Vernatsch, Lagrein und St. Magdalener, zu denen heute aber auch Sorten wie Blauburgunder, Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc angebaut werden.