Herzlich willkommen!!
   
 







Wir haben für unsere Gäste folgende australischen Weine ausgesucht:

     2010er   Mill Cellars Chardonnay, trocken    

     2010er   Road White, Cuvee, trocken

     2010er   Mill Cellars Rosé

     2011er   Pokerface Rose

     2010er   McGuigan Estate Shiraz, trocken

     2009er   Road Red, trocken


Hierzu servieren wir aus unserer Weinstubenküche typische australische Gerichte:
     
Meat Pie mit Sauerrahm-Dip  
                                   
     Traditionelle Vorspeise oder auch für Zwischendurch: 2 mit
     Hackfleisch oder Gemüse gefüllte Teigtaschen mit Sauerrahm-Dip  

Australisches Straußen-Chili                                       

     Nach Originalrezept, dazu reichen wir Weißbrot

Zackenbarsch mit Ananas-Kartoffeln                         
     Gebratenes Zackenbarschfilet auf einer Ananas-Curry-Sauce
     mit Ananas-Kartoffeln   

Kängurusteak an Zwetschgen-Chutney                                
     Auf dem Lava-Grill zubereitetes Kängurusteak, hierzu reichen
     wir eine süß-pikantes Zwetschgen-Chutney und Wedges-Kartoffeln  

Dessert                                                                                           
    Pavlova                              
       Australisches Nationalgericht, eine mit Joghurt-Mousse und
       Früchten überzogene Baiser-Masse.  


Weiterführende Informationen zum Weinbauland Australien:

Rebfläche: ca. 160.000 ha                   Weinproduktion/Jahr: ca. 12 Mio. hl  

Aus­tra­lien steu­ert zwar nur knapp fünf Pro­zent zur Welt­pro­duk­tion an Wein bei. Doch viele aus­tra­li­sche Weine sind von geho­be­ner und hoher Qua­li­tät. Vor allem die neuen Rot­weine aus den küh­len Anbau­ge­bie­ten des Lan­des zeich­nen sich durch Ele­ganz aus, nicht nur durch Schwere.
Anfang des 20. Jahrhunderts wurden in Australien vor allem süße und aufgespritete Weine produziert, da dieser Port- und Sherry- ähnliche Stil in Großbritannien, dem wichtigsten Handelspartner Australiens, rege nachgefragt wurde und die warmen Anbauzonen im Süden des Landes hervorragend für deren Produktion geeignet waren. Als diese Weinstilistik in den 50er Jahren allmählich aus der Mode kam und zunehmend trockene Tafelweine nachgefragt wurden, musste sich Australien im Weinbau neu orientieren. Seither hat sich eine von Unternehmergeist und Experimentierfreude geprägte Dynamik entwickelt, die ihresgleichen auf der Welt sucht. Australien zählt heute zu den innovativsten und fortschrittlichsten Weinbauländern der Welt. Das Hauptaugenmerk bei der Produktion von Wein lag in Australien immer auf der Kellertechnik. Die neuesten Hightech-Errungenschaften aus Europa wurden importiert und weiterentwickelt, um ein Höchstmaß an Fruchtigkeit und Konzentration aus den Trauben herauszuholen. Anders als in anderen bekannten Weinländern gibt es in Australien keinen Schwerpunkt, denn weiße und rote Weine werden zu gleichen Teilen angebaut.

Sehr beliebt sind Weißweine  wie Chardonnay, Verdelho und Colombard. Bei den Rotweinen stehen Grenache, Merlot, Cabernet Sauvignon und vor allem der Shiraz an der Spitze der australischen Hitliste der beliebtesten Weine.